Donnerstag, 11. Dezember 2014

ein kleiner blauer Quilt

Größe ca. 30x30cm
 Heute will ich wieder einen kleinen Quilt zeigen. Diesmal habe ich ihn in einer ganz freien Art erstellt. Es wurden Stoffstreifen frei mit der Hand geschnitten und anschließend frei zusammengenäht. Nur für den Rand habe ich ein Lineal benutzt. Die  Arbeit hat mir sehr viel Vergnügen bereitet. Auf diese Weise kann man endlich einmal Stoffreste verarbeiten.
Details


Sonntag, 23. November 2014

Kleiner roter Quilt

Größe 30x30cm
Vor kurzem habe ich einen kleinen roten Quilt angefertigt. Ich habe mit rotem Walkstoff, Tüll und etwas Glitter gearbeitet. Es ging schnell und hat Spaß gemacht. Den Hintergrund habe ich heftig gequiltet.                                                                                                          

Details


Rückseite    

 Weil ich das Material so liebe, habe ich aus den Resten noch einige Glückwunschkarten gemacht. Hier sind die Details.


Sonntag, 9. November 2014

blauer Quilt

Lange habe ich an diesem Quilt gearbeitet. Das Nähen des Quilts war nicht schwierig. Aber das Quilten hat sehr viel Mühe gemacht. Da ich keine Longarm-Quiltmaschine habe, musste ich den Quilt mit einer normalen Haushaltsnähmaschine quilten. Bei der Größe ging es dann doch noch ganz gut. Nun hängt er bei mir an der Wand, und ich bin ganz zufrieden.



Größe ca. 175x110cm




Rückseite

Details

Montag, 6. Oktober 2014

gequiltete Sets als Abschiedsgeschenk


                                                                                                                    


Wieder hat uns eine liebe Quilterin verlassen, und ist in ihre Heimat Dänemark zurückgekehrt. Zum Abschied haben wir ihr 8 Sets geschenkt, die sie hoffentlich oft an uns erinnern.                                                                                       






Hier sind alle Sets zu sehen!


 Dies ist mein Set. Ein ganz klassisches Muster, das maschinengequiltet wurde.



Details, sowie die Rückansicht.

Sonntag, 28. September 2014

Scetchbook 2

Endlich habe ich mein neues Scetchbook fertiggestellt. Diesmal habe ich den Umschlag mit selbstgefärbten Garn bestickt. Ein ganz einfaches Muster, aber eine schöne Wirkung.

Ohne Scetchbook geht halt nichts. Ich kann jeder Quilterin oder Stickerin nur empfehlen, ein Scetchbook anzulegen. Es ist wie ein Design-Tagebuch. Auch wenn nicht jede Idee sofort umgesetzt wird, so hat man doch für später einen Ideenfundus.

Montag, 28. Juli 2014

Sternenquilt

Nach einer längeren Pause möchte ich doch wieder etwas ins Netz stellen. Ich habe an einer Schlafdecke für meine Tochter gearbeitet. Dafür habe ich ein ganz klassisches Muster gewählt und nur wenig gequiltet. Schließlich soll die Decke kuschelig sein. Das geht nur, wenn man sich beim Quilten zurückhält.




Sonntag, 4. Mai 2014

Lutradur

 In der letzten Zeit habe ich mich bemüht, angefangene Projekte zu beenden. Das ist immer eine undankbare Aufgabe.
 Hierbei ging es um zwei Arbeiten mit Lutradur. Eine Freundin hatte einen Kurs bei Ineke Berlijn belegt, und mir davon erzählt. Natürlich musste ich die Technik ausprobieren. Das Schöne an Lutradur ist, dass man nahezu alles damit machen kann: anmalen, drucken, stempeln, nähen, sticken und mit Hitze bearbeiten. Man kann sogar, was ich im unten gezeigten Projekt ausprobiert habe, Lutradur durch den Fotokopierer laufen lassen, und damit tolle Effekte erzielen.


Größe ca. 50x70cm





Beim zweiten Projekt habe ich Lutradur vor dem Druckvorgang mit "Printability" bestrichen. Das bewirkt, dass das Material die Druckerfarben besser aufnimmt. Ich habe dann das Foto mit Vlieso-fix auf Filz gebügelt. Dadurch ist ein sehr widerstandsfähiges Material entstanden. Man könnte daraus sehr gut Taschen oder ähnlich strapazierfähige Gegenstände herstellen.

Größe ca. 40x40cm



Freitag, 14. März 2014

Applikation - Maschinenquilten


Mein neuestes Werk ist ein applizierter Quilt aus Baumwolle und Seide. Ich habe die Gelegenheit wahrgenommen, und ganz viel gequiltet. Ich liebe es, mit der Maschine zu quilten. Den Quilt habe ich dann auf einem Keilrahmen aufgezogen.
Grö0e 40x100cm


Montag, 3. März 2014

Log Cabin

Größe ca. 105x35 cm


Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein klassisches Muster gewählt, um einen Tischläufer zu nähen. Durch die Farben, und da ich Batik-Stoffe ausgesucht habe, wirkt der Läufer eher nüchtern und modern. Zudem habe ich kein Binding gewählt, das auf der Oberseite zu sehen ist, sondern das Binding an der Rückseite angenäht. Diese Möglichkeit wird meiner Meinung viel zu selten angewandt, wirkt aber bei modernen Quilts viel besser.

 

Samstag, 1. März 2014

Sticken auf Japanpapier

Größe ca. 27x20cm
Zur Zeit ist Sticken angesagt. Ich habe diesmal ein Foto aus meinem Garten auf Japan-Papier gedruckt. Dann habe ich es auf ein Stück eines alten lavendelfarbenen Kaschmirpullover gelegt, und das ganze mit schwarzem Filz verstärkt. Zunächst habe ich die Konturen mit der Nähmaschine gequiltet und danach mit Handstichen verziert. Da das Japanpapier sehr dünn ist, ist es beim sticken hin und wieder gerissen. Dadurch schimmert der Wollstoff ab und zu durch. Das Ganze ist ein bisschen fragil, aber man muss es ja nicht waschen. Ich werde es einrahmen und mich daran erfreuen.