Sonntag, 22. Dezember 2013

bestickter Schal

Es ist immer noch etwas von dem roten Walkstoff übrig!
Er lässt sich so schön verarbeiten. Da muss man einfach überlegen, was man sonst noch daraus machen kann. Nun habe ich davon für meine Freundin einen Schal als Weihnachtsgeschenk gemacht. Da sich Walkstoff ohne Versäubern verarbeiten lässt, habe ich den Schal nicht wie üblich als ein Rechteck verarbeitet, sondern einen schönen welligen Rand geschnitten. Rundherum als Verzierung einen Buttonhole-Stich und mit dem Stickmodul den Namen daraufgestickt, fertig war das Geschenk.





Applikationen für ein Set



Für eine Quiltfreundin, die nun nach Florida zieht, hat unsere Quiltgruppe ein Abschiedsgeschenk gearbeitet. 
Jede von uns hat ein Set nach eigenen Vorstellungen genäht. Die Technik war egal, wir haben nur den Stoff für den Rücken und das Binding  vorher bestimmt. So passten dann alle Sets letztendlich doch zusammen.
Ich hatte mir gedacht, dass ich ein Thema, passend zu unserem Wohnort Düsseldorf wähle. Darum habe ich Düsseldorfer Radschläger appliziert. Das Grün war die Farbe für Rücken und Binding und ich habe es auch im Motiv verwandt.

Größe des Sets: 45x35cm


Hier sind alle Sets versammelt

Montag, 9. Dezember 2013

freies Sticken - eine kleine Tasche

Das Thema sticken ist noch nicht vollendet. Ich habe immer noch etwas vom roten Walk-Wollstoff übrig. Diesmal habe ich mit lilafarbenem Garn gestickt und gleich auch etwas daraus gemacht. In die kleine Tasche passt leider nicht sehr viel hinein, aber was braucht man schon außer einem Lippenstift und einer Kredit-Karte?!


Größe ca. 17x16cm
plus 17cm Höhe des Henkels




Dienstag, 3. Dezember 2013

freies Sticken auf gewalkter Wolle

Der Herbst mit seinem grauen Wetter lädt zum Sticken ein. Wenn es draußen regnet, muss man mit leuchtenden Farben dagegenhalten. Was wäre da schöner, als mit orange und gelben Farben auf knalligem Rot zu sticken?

 Ich habe verschiedene Techniken angewandt: 
Couching
Bobbin-Stitching
Wrapping
Beading
u.a.
 Was daraus entstehen soll, ist noch unklar. Vielleicht ein Einband für ein Scetch-book?